Coronamaßnahmen FORUM bis Ende Juni

Zurück
Sie müssen eine gültige Email-Adresse eingeben, um sich zu registrieren!

Theorieseminar 3a

Mittwoch, 1.3.2022, 19.00-20.30 Uhr; Block: Freitag, 22.4., 16.00-20.30 Uhr,
Samstag, 23.4.2022, 10.00-19.00 Uhr

In diesem Seminar befassen wir uns mit dem Verhältnis von Beziehung, Diagnose und Technik in der Personzentrierten Psychotherapie. Das therapeutische Beziehungsangebot steht in einem professionellen Kontext der „notwendigen und hinreichenden Bedingungen therapeutischer Persönlichkeitsveränderung“. Die Person, die wir Klient*in nennen, ist in einem Zustand der Inkongruenz, sie ist verletzlich oder ängstlich. Der Fokus ist gerichtet auf praktische Implikationen und Perspektiven des Verstehens: Verständnis von „Störung“, Indikation und Diagnose im PZA. Die Technik besteht in der Kunst als Therapeut*in mein Beziehungsangebot und mein Verstehen personzentriert zu vermitteln.

Ort: FORUM, 1150 Wien, Schanzstraße 14/3.3, Eingang: Koberweingasse 1

Teilnahmevoraussetzungen: Theorieseminare 1a, 1b und 2a (AO20, ÜC20) bzw. 1, 2 und 3 (ÜC13 bzw. ÜC20)

Anrechenbarkeit: Fachspezifikum: 20 Std. Theorie-Pflicht (für ÜC-AO13 und ÜC 20: ersetzt Theorieseminar 4)

Für diese Veranstaltung anmelden

Sie können sich für diese Veranstaltung anmelden und erhalten per E-Mail eine Kopie ihrer Anmeldung.
Falls Sie keine Kopie erhalten setzen Sie sich bitte mit dem Seminarleiter in Verbindung.

Anmeldungen sind erst nach Bestätigung durch den Seminarleiter verbindlich.

Veranstalter:

Zeichenerklärung:

Anrechenbar für

Theorie
Selbst-
erfahrung
Super-
vision
Pflicht
Wahl-
pflicht
Fort-
bildung
Propä-
deutikum