Fortbildung ist als selbstverständlicher Bestandteil psychotherapeutischer Berufsausübung zu sehen und definiert sich als eine Interaktion zwischen PsychotherapeutInnen als Lernenden, der sich ständig weiterentwickelnden wissenschaftlichen Erkenntnis, dem Berufs- und Praxisumfeld und ganz allgemein den Einflüssen der Gesundheitspolitik. (Auszug: Fortbildungsrichtlinie des BMGF)

Fortbildungsrichtlinie des BMGF

Zurück
Sie müssen eine gültige Email-Adresse eingeben, um sich zu registrieren!

Go with the Flow. Personzentrierte Expressive Arts Selbsterfahrung mit Theorieanteil

18.04.2020, 09.30 – 18.30 Uhr

Leitung: Mag.a Marianne Wewalka und Sylvia Gaul

Mit diesem Seminar wenden wir uns an alle, die im psychosozialen Feld arbeiten. Die Grundhaltungen
der Personzentrierten Psychotherapie, Empathie, Kongruenz und Unbedingte Positive
Beachtung kosten Kraft und nagen auch an den eigenen Ressourcen. Wo ist Raum und Zeit
für mich?
Unser seit über zwanzig Jahren entwickeltes Konzept, das sich auf Elemente des „Focusing“ und
der „Creative Connection“ von Natalie Rogers bezieht, bietet die Möglichkeit mit der eigenen
Lebendigkeit wieder in Kontakt zu kommen. Im von der Person selbstgewählten Verbinden von
verschiedenen kreativen Modalitäten wie Bewegen, Malen, Tönen, Schreiben, Werken und vielen
anderen Ausdrucksformen wird Tiefe und Leichtigkeit des Erlebens möglich. Ebenso wollen wir den
therapietheoretischen Hintergrund darstellen.

Ort: TZG, 1180 Wien, Klostergasse 31-33

Kosten: für Forum-Mitglieder: € 90,- (inkl. Materialbeitrag)/ für Nicht-Mitglieder: € 150,- (inkl. Materialbeitrag)

Zahlungsschluss: 10. April 2020

Anmeldeschluss: 3. April 2020

Teilnahmevoraussetzungen: Für alle Interessierten, insbesondere eingetragene PsychotherapeutInnen, PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision, AusbildungsteilnehmerInnen im Fachspezifikum

Anrechenbarkeit: 10 Stunden gemäß der Fortbildungsrichtlinie des zuständigen Bundesministeriums

Für diese Veranstaltung anmelden

Sie können sich für diese Veranstaltung voranmelden.

Veranstalter: