Mag.a Monika Tuczai

Setting

Zielgruppe

Mag.a Monika Tuczai

Lehrtherapeutin, Ausbilderin

Praxis

1170 Wien, Hormayrgasse 5/20
Tel: 0664/866 17 77

Tätigkeitsbereich

Tätigkeit in freier Praxis mit Erwachsenen und älteren Menschen sowie mit Paaren und Gruppen.

Schwerpunkte

Trauma, sexueller Missbrauch, Vergewaltigung; Trauerbegleitung, insbesondere bei Verlust nahestehender Personen durch Suizid; HIV/AIDS; Sexualität, sexuelle Orientierung, Coming out; bikulturelle Partnerschaften, Arbeitsbelastungen (Burnout), Sinn und Sinnfindung; Wunsch nach Veränderung; Selbsterfahrung; Krisenintervention; Supervision.

aktuelle Veranstaltungen

Entscheidungsseminar im Herbst 2021
Samstag, 23.10., 10.00-19.00 Uhr, Sonntag, 24.10., 10.00-19.30 Uhr, Montag, 25.10., 10.00-14.00 Uhr
FORUM, 1150 Wien, Schanzstraße 14/3.3, Eingang: Koberweingasse 1

Leitung: Mag.ª Monika Tuczai und MMag.ª Katrin Draxl

Diese Veranstaltungen sind konzipiert als Selbsterfahrungsgruppen.
Sie dienen einerseits als Entscheidungsseminar der Reflexion und Evaluation hinsichtlich der Eignung für die fachspezifische Ausbildung, wie sie im FORUM umgesetzt wird. Im...

Diagnostik nach ICD-10 und Krankenkassen. Supervisionstag
11. Dezember 2021, 10.00-19.00 Uhr
FORUM, 1150 Wien, Schanzstraße 14/Top 3.3; Eingang: Koberweingasse 1

Dieser Supervisions- und Übungstag bietet die Möglichkeit, anhand von Beispielen aus der Praxis Fragen, die im Zusammenhang mit dem Thema Diagnostik und Krankenkassen beschäftigen, zu diskutieren und zu üben, wie z.B. Wie kommen wir zur Diagnose? Wie kommunizieren wir sie unseren Klient*innen? Wie...

Praxiswerkstatt 1
Beginn: Freitag, 18.3., 16.00-20.30 Uhr, Samstag, 19.3.2022, 10.00-19.00
Uhr; weitere Termine, jeweils Freitag, 16.00-20.30 Uhr: 8.4., 20.5., 16.9., 14.10.2022;
Abschluss: Freitag, 18.11., 16.00-20.30 Uhr, Samstag, 20.11.2022, 10.00-19.00 Uhr
Therapiezentrum Gersthof, 1180, Klostergasse 31-33

Die Gruppe ist als Raum für den Erwerb einer eigenständigen personzentrierten, psychotherapeutischen Identität gedacht und dient der Reflexion des eigenen personzentrierten Handelns im jeweiligen Tätigkeitsfeld. Die Entwicklung der personzentrierten Grundhaltungen steht dabei im Mittelpunkt, aber...

Seminar für Schriftliche Arbeit
13. Mai 2022, 15.30-19.30 Uhr
FORUM, 1150 Wien, Schanzstraße 14/3.3, Eingang: Koberweingasse 1

Was ich schon immer über die Schriftliche Arbeit wissen wollte …

Welche Anforderungen müssen bei der schriftlichen Arbeit erfüllt werden? Welche Unterstützung kann hilfreich bei der Planung und dem Verfassen der schriftlichen Arbeit sein?

Dieses Seminar bietet den Teilnehmer*innen die Möglichkeit,...

Theorieseminar 4b: Diagnostik und Indikation
Freitag, 10.6.2022, 16.00-20.30 Uhr, Samstag, 11.6.2022,
10.00-19.00 Uhr
FORUM, 1150 Wien, Schanzstraße 14/3.3, Eingang: Koberweingasse 1

In diesem Seminar befassen wir uns mit dem diagnostischen Verständnis der Personzentrierten Psychotherapie und den für eine prozessuale personzentrierte Diagnostik relevanten Aspekten (z.B. Inkongruenz, Abwehr, Erlebenstiefe, Beziehungsgestaltung, Verstehenshypothesen …). Ebenso werden die...

Theorieseminar 1a: Einführung in die Grundlagen personzentrierter Theorie
Einführungsabend: Dienstag, 23.6.2022, 19.00-20.30 Uhr;
Seminarblock: Freitag, 30.9., 16.00-20.00 Uhr,
Samstag, 1.10.2022,10.00-19.00 Uhr
FORUM, 1150 Wien, Schanzstraße 14/3.3, Eingang Koberweingasse 1

Für das Verständnis der Entstehung und Entwicklung des Personzentrierten Ansatzes wird auf die Biographie von Carl Rogers Bezug genommen. Neben einem Überblick über grundsätzliche theoretische Begriffe der Personzentrierten Psychotherapie werden vor diesem Hintergrund die Prinzipien ...